Logo Viva

Dr. Salvatore Viva, Zahnarzt

Heinrichstr. 4
49413 Dinklage

Telefon: 04443 3322

Zahnmedizinische Behandlungsverfahren

Funktionsanalyse

Funktionsanalytische Maßnahmen gehören heute zum zahnmedizinischen Standard. Mithilfe dieser Maßnahmen können Inlays, Kronen, Brücken und Prothesen so hergestellt werden, dass keine Gefahr für die Kiefergelenke besteht.

Das Kiefergelenk ist ein Doppelgelenk, das gleichzeitig Dreh- und Gleitbewegungen in Kombination ausführen muss. Um die aufgenommene Nahrung zu zerkleinern, sind das Kiefergelenk, die Zähne und die Kaumuskulatur optimal aufeinander abgestimmt.

Mithilfe der instrumentellen und klinischen Funktionsanalyse werden unter anderem die Lage des Kiefers im Schädel, seine Bewegung und auch die Stellung der Zähne zueinander genau bestimmt. Dadurch werden der behandelnde Zahnarzt und der zuständige Zahntechniker mit präzisen Diagnosewerten versorgt.

Vector-behandlung

Ein Verfahren zur schonenden Säuberung der Zahnfleischtaschen auf Ultraschallbasis. Durch eine patentierte Umleitung der Schwingungsbewegungen (25.000 Hz) kann das Reinigungsinstrument nicht mehr auf die Zahnoberfläche des Zahnes treffen, sondern exakt linear in Achsrichtung des Zahnes. Gleichzeitig wird die Zahnfleischtasche gespült, sodass eine Keimreduktion erreicht wird. Die Behandlung ist angenehmer und erfolgreicher mit der Vector-Methode.

Vorteile für Patienten

  • schmerzfreie Behandlung
  • gleichzeitige Reduktion der Parodontose-Erreger

Laserbehandlung

Diodenlaser werden aufgrund ihrer Fähigkeit, schneiden und koalugieren zu können, allgemein als "Weichgewebslaser" bezeichnet. Die Wellenlänge 810 nm wird selektiv von pigmentiertem Weichgewebe absorbiert. Diodenlaser sind schon lange etabliert und haben sich einen festen Platz in der Zahnmedizin gesichert.

Mit kürzeren Impulsen, wie sie der Diodenlaser bietet, können vorhandene Behandlungsprotokolle weiter verfeinert und speziellen Indikationen angepasst werden. Diodenlaser sind nicht zur Behandlung von Zahnhartsubstanz oder Knochen geeignet.

Diodenlaser stellen eine Weiterentwicklung der als Anzeigeelemente verwendeten Leuchtdioden dar. Die Diodenlaser revolutionieren die Laseranwendung in der Medizin und insbesondere der Zahnheilkunde.

Vollnarkose

Mit einer individuell angepassten Lokalanästhesie können wir Ihnen bei den meisten Behandlungen nahezu völlige Schmerzfreiheit zusichern. Wenn Sie es trotzdem vorziehen, Ihre Behandlung sanft und stressfrei zu verschlafen, steht in unserer Praxisklinik eine moderne Anästhesieeinrichtung für eine professionelle Vollnarkose zur Verfügung.

Durch die Erfahrung des Anästhesie-Facharztes Dr. Sultansai, der die Narkose einleitet, steuert und überwacht, können Sie auf bestmögliche Voraussetzungen für einen sicheren Narkoseverlauf vertrauen. Alle Vitalfunktionen werden ständig überprüft, während unser Zahnärzteteam hocheffizient die Behandlung durchführt.

Mehrere Einzelsitzungen können in Vollnarkose zeitsparend zusammengefasst werden, sodass auch umfangreiche Behandlungen schnell vergessen sind. Vor allem ängstliche Patienten oder Menschen, die sich die Umstände mehrerer Einzeltermine nicht zumuten wollen, nehmen unser Narkoseangebot sehr gerne an. Aber auch beruflich stark engagierte Patienten kommen buchstäblich im Schlaf zu einem neuen Lächeln. Moderne Narkosemedikamente lassen Sie eine komfortable Aufwachphase ohne Nachwirkungen erleben. Nach einer kleinen Ruhepause können Sie unsere Praxisklinik in der Regel gleich wieder verlassen.

Wenn Sie aufgrund von Vorerkrankungen oder Narkoseangst eine leichte Sedierung als Ergänzung zur örtlichen Betäubung vorziehen, ist selbstverständlich auch dies möglich. Sprechen Sie uns an. Gemeinsam finden wir die für Sie persönlich optimale Lösung!

Anschrift


Dr. Salvatore Viva, Zahnarzt
Heinrichstr. 4
49413 Dinklage

Erreichbarkeit


Telefon: 04443 3322
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Empfehlen Sie uns